Unwetter, Wolken

Foto: Klaus Adler / Deutscher Wetterdienst

WIE WIRD VOR GEÄHRLICHEM WETTER GEWARNT?

Donnerstag, 6. Mai 2021, 18 Uhr
Ein Vortrag von Franz-Josef Molé

Jeder hat es schon erlebt: Unwetter wie Stürme, Starkregen, Gewitter oder auch Hitzewellen können große Schäden verursachen oder gar Menschenleben gefährden. Es ist deshalb eine der wichtigsten gesetzlichen Aufgaben des Deutschen Wetterdienstes, die Bevölkerung frühzeitig und wirkungsvoll vor Wettergefahren zu warnen.

Franz-Josef Molé, Leiter der Vorhersage und Beratungszentrale des Deutschen Wetterdienstes, wird in seinem Vortrag erläutern, wann und wie der nationale Wetterdienst vor Wettergefahren warnt, welche Warnkriterien es gibt, wer die wichtigsten “Warnkunden” sind und welche Medien der DWD nutzt, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Der kostenfreie Vortrag ist am Veranstaltungstag über die Startseite im Live-Stream abzurufen.